In vier Schritten vom
Kontakt zum Kunde

Testzugang anfordern
Lead Management by mailingwork

Wirksames Lead Management aufbauen

Mit mailingwork bessere Leads generieren

 

Viele Kaufentscheidungen im B2B und B2C beginnen heute in Suchmaschinen. Interessenten informieren sich selbstständig und ausführlich im Internet. Damit verlieren Outbound-Marketing-Maßnahmen zunehmend an Wirksamkeit. Auch die Methodiken des klassischen Vertriebs müssen sich ändern. Im heutigen B2B-Vertrieb erfolgt die Kontaktaufnahme oftmals schlicht zum falschen Zeitpunkt – meist zu früh, nicht selten zu spät. Hinzu kommt, dass vorhandene Informationen über Leads nicht genutzt oder falsch interpretiert werden.

Mit professionellem Lead Management generieren Sie mehr qualifizierte Interessenten und somit bessere Leads. Sie entwickeln Ihre Interessenten bis zur Vertriebsreife und übergeben die vielversprechendsten potenziellen Kunden an das Sales-Team. Dieses Vorgehen steigert Ihre Umsätze und Sie tragen mess- und skalierbar zum Unternehmenswachstum bei.

Im Sinne einer kunden- und zukunftsorientierten Ausrichtung setzen Unternehmen verstärkt auf Content Marketing, beginnen Leads zu generieren und weiterzuentwickeln und intensivieren die Zusammenarbeit von Vertrieb und Marketing. Im Lead Management-Prozess werden Kontakte gezielt an die Hand genommen und vom Erstkontakt bis hin zur Vertriebsübergabe begleitet – vom „Cold to Close“. Der gemeinsame Weg in der Customer Journey beginnt bei der Lead Generierung, führt dann zum Lead Nurturing und dem Lead Scoring und endet beim Lead Routing.

Mit der Unterstützung von E-Mail-Marketing Automation bieten Sie Leads, die Sie über Ihre Website, Suchmaschinen oder Social Media generiert haben, passende Inhalte. Daraus ergeben sich weitere Interaktionen, etwa zusätzliche Downloads. All diese Informationen helfen, den Lead individuell zu bearbeiten, automatisch zu bewerten und aussagekräftig zu gewichten.

Lead Management by mailingwork

Erfahren Sie, was einen erfolgreichen Lead Management-Prozess ausmacht. Wir zeigen auf, wie es mithilfe von E-Mail-Marketing und Automation gelingt, Kontakte zu bewerten und in nur vier Schritten aus Interessenten Kunden zu machen.

Ihr Masterplan für erfolgreiche Leads

Erzeugen, qualifizieren, bewerten und übergeben

In 4 Schritten vom Kontakt zum Kunde


Lead Management by mailingwork unterstützt Unternehmen und Agenturen in jeder Stufe mit den passenden Tools und liefert neben der Software die technische Plattform für alle Aktionen im Lead Management-Prozess.

 

 

Leads generieren

Schritt 1: Lead Generierung

Kunden wissen, was sie suchen und sehen sich auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung selbstständig im Internet um. Unternehmen haben die Aufgabe, Kunden auf ihrem Weg zu begegnen, Informationen an die Hand zu geben und so Käufer anzuziehen. Ziel ist es, Ihre Leads von einer Entscheidungsphase in die Nächste zu begleiten. Für eine erfolgreiche Konvertierung stellt mailingwork Online-Tools wie Landing Pages, Call-to-actions, Newsletter-Formulare oder Social Media bereit. 

Leads qualifizieren

Schritt 2: Lead Nurturing

Personalisierte Nurturing-Kampagnen steigern die Leadqualität enorm. Sie sind ein wichtiges Element, um Informationen über den Kontakt zu sammeln und so dessen Profil immer weiter zu vervollständigen. Über mehrere Stufen hinweg können Sie beispielsweise durch das Klickverhalten Rückschlüsse auf Interessen und das Stadium im Kaufprozess schließen. mailingwork stellt in diesem Schritt Tools bereit für die Segmentierung von Empfängern, für Content Management und Kampagnenmanagement sowie für Auswertungen und Reports.   

Leads bewerten

Schritt 3: Lead Scoring

Mit Lead Scoring bewerten Sie die Wahrscheinlichkeit eines Kaufabschlusses und gewichten Ihre Kontakte. Das zweidimensionale Lead Scoring Modul von mailingwork unterstützt dabei, das Potential eines Interessenten einzuschätzen, indem es seine expliziten und impliziten Daten bewertet. Die expliziten Daten stellen das Profil bzw. die Stammdaten einer Person dar. Die implizite Bewertung eines Leads stützt sich auf seine Aktivitäten während der Customer Journey, etwa Website-Besuche, Downloads, Teilnahme an Webinaren, Klicks im Newsletter. 

Schritt 4: Lead Routing

In der letzten Stufe des Lead Management-Prozesses werden in mailingwork gereifte, vielversprechende Kontakte an den Vertrieb übergeben – als CSV-Datei, Zielgruppe in mailingwork oder durch den direkten Import über eine Schnittstelle in Ihr CRM. Um den persönlichen Kontakt herzustellen, erhalten Ihr Sales-Team oder Ihre Vertriebspartner alle Interaktionen sowie zugehörigen Informationen. Denn je besser sie informiert sind, desto besser können sie den Interessenten einschätzen und ihre Verkaufsstrategie darauf anpassen.

Mit Lead Scoring ins Schwarze treffen

Sie müssen kein Mathematiker sein, um ein erfolgreiches Lead Scoring Modell zu entwickeln. Wir nehmen Sie an die Hand und zeigen in diesem praxisnahen Whitepaper, wie Scoring funktioniert. Mit unserem Hintergrundwissen bewerten Sie Ihre Kontakte zuverlässig und erhalten eine aussagekräftige Gewichtung.

Gewusst wie! Werden Sie Lead Scoring-Experte

Jetzt mailingwork testen

Ohne Risiko. Ohne Kosten. Mit Erfolg!

Testzugang anfordern Live Demo anfragen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der mailingwork-Newsletter greift jeden Monat ein Topthema aus dem E-Mail Marketing auf und gibt Fachwissen, Tipps und News weiter.