Back to Top

Egal ob im E-Mail Marketing oder in den sozialen Medien: Wer als Unternehmen auf sich aufmerksam machen will, muss herausstechen. Dabei kommt es jedoch nicht nur auf den Mehrwert Ihrer Inhalte und Kampagnen an, sondern auch auf Ihre Originalität. Doch was, wenn die Ideen fehlen und die Zeit drängt? Schließlich wollen gerade Feier- und Aktionstage genutzt werden, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen.

Eine interessante Möglichkeit ist u. a. der Einsatz von Online-Gewinnspielen. Durch Gamification im Digital Marketing haben bereits viele große Firmen und Marken neue Kunden gewinnen und binden können – Warum also nicht auch Sie?

Worauf Sie dabei achten sollten und wie Sie Schritt für Schritt eine erfolgreiche Kampagne planen (und umsetzen) verraten wir Ihnen anhand einiger Beispiele in unserem Gewinnspiel Marketing Guide.

Gewinnspiele im E-Mail Marketing: Möglichkeiten & Chancen

Sicher haben Sie es schon bemerkt: Newsletter mit einem saisonalen Bezug erhöhen Ihre Erfolgschancen deutlich – gerade in Verbindung mit einem spannenden und zielgruppenbezogenen Gewinnspiel. Sie sind also ideal, wenn Sie momentan mit stagnierenden Abonnentenzahlen, niedrigen Öffnungsraten und wenig Interaktion zu kämpfen haben und sorgen für Abwechslung in Ihrer E-Mail Marketing Strategie.

Warum sollten Marketer Gewinnspiele in ihr E-Mail Marketing integrieren?

Die Gründe ein Gewinnspiel zu starten sind mindestens so vielfältig wie die Möglichkeiten, die sich bei der Gestaltung bieten. Und auch wenn Sie sich im Moment noch nicht ganz sicher sind, wie Sie es umsetzen: Durch eine persönliche, individuelle und anlassbezogene Newsletter Kampagne mit integriertem Gewinnspiel lässt sich in Form von Storytelling viel mehr erreichen, als bloß mit „nackten“ Daten und Fakten.

Die Vorteile von Gewinnspiel Newslettern

Mit Hilfe einer innovativen Gewinnspiel Marketing Strategie…

  • gewinnt Ihre Marke an Sichtbarkeit.
  • steigern Sie den Traffic auf Ihrer Website und/ oder in den sozialen Medien.
  • erreichen Sie budgetfreundlich neue Interessenten.
  • generieren Sie neue E-Mail Abonnenten*/ Leads.
  • bieten Sie Neu- und Bestandskunden Anreize zur Interaktion.
  • steigern Sie Ihre Umsätze.
  • sorgen Sie für eine positive Assoziation bei Ihrer Zielgruppe.
  • wächst das Vertrauen von Nutzern in Ihr Unternehmen.

Besonders im Fokus stehen zudem die Emotionen, die Sie bei Ihrer Zielgruppe auslösen. Denn selbst Nutzer, die bisher noch nie etwas gewonnen habe, interagieren mit Online-Gewinnspielen. Denn was haben sie schon zu verlieren?

*Beachten Sie bei der Planung und Durchführung Ihrer Gewinnspiele, dass Sie die gewonnen E-Mail-Adressen nicht automatisch für Werbung – also Ihren regelmäßigen Newsletter – nutzen dürfen. Hierzu benötigen Sie eine gesonderte Einwilligung, um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden.

Der richtige Zeitpunkt für Ihre Gewinnspiel Marketing Kampagne

Neben dem Was ist beim Gewinnspiel Marketing unter anderem entscheidend, wann Sie Ihre Newsletter ausspielen. Wie erwähnt eignen sich hier vor allem besondere Anlässe wie beispielsweise Feiertage, um zusätzliche Aufmerksamkeit zu generieren und die eigene Newsletter-Liste zu erweitern. Aber auch kontinuierliche Gewinnspiele, die monatlich oder gar wöchentlich stattfinden, können dabei helfen, regelmäßig neuen Traffic und Leads zu generieren.

Gut zu wissen: Neben Weihnachten zählt Ostern zu den wichtigsten und umsatzstärksten Ereignissen im Online Marketing. Daher bietet diese Zeit die perfekte Gelegenheit, Ihre Abonnenten zu kontaktieren und für Kaufanreize zu sorgen. Und dabei müssen Sie nicht einmal Schokohasen oder Osterdekoration vertreiben! Denn ganz gleich ob Lebensmittel, Blumen, Kosmetikprodukte oder im Dienstleistungsbereich: Ostern (und auch andere Feiertage) lassen sich mit etwas Planung in den richtigen Kontext zu Ihrem Unternehmen setzen.

Das Thema Datenschutz bei Gewinnspiel Newslettern

Viele Marketer veranstalten Gewinnspiele, um an die Daten der Nutzer zu gelangen und Sie mit Glück im Anschluss in Käufer zu verwandeln. Genau diesem Vorgehen stehen jedoch wie erwähnt strenge Datenschutzvorschriften entgegen. Beispielsweise dürfen die von Teilnehmern gewonnene Daten ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels genutzt werden. Bedenken Sie also mögliche Fallstricke und sorgen Sie für einen rechtssicheren Anmeldeprozess für Ihren Newsletter.

Gewinnspiel Newsletter erstellen: Die Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um eine spannende Gewinnspiel Kampagne aufzusetzen, braucht es wie auch sonst im Marketing die richtige Strategie. Nachdem Sie sich also auf einen Anlass festgelegt haben, gibt es insgesamt fünf Phasen, die Ihre Kampagne durchläuft. Und auch wenn wir nachfolgend im speziellen auf Gewinnspiel Marketing an Ostern eingehen, so lassen sich die folgenden Schritte ebenso auf andere Anlässe wie etwa Weihnachten, Black Friday und Weitere adaptieren.

Phase 1: Bereiten Sie Ihr E-Mail Marketing Gewinnspiel vor

Schritt 1: Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrem Gewinnspiel?

Ein klares Ziel ist – wie so häufig – das Fundament, auf dem Ihre Gewinnspiel Marketing Strategie aufbaut. Denn je nachdem, für welchen Schwerpunkt Sie sich entscheiden, sollte auch Ihr geplantes Gewinnspiel auslegt werden. Fragen Sie sich also, welche Ziele Sie verfolgen und leiten Sie von diesen konkreten Zielwerte ab, die Sie erreichen wollen.

Wenn Sie also beispielsweise die Bindung zu Ihren Bestands- und Neukunden stärken, wäre das konkrete Ziel die Generierung von weiteren Newsletter-Abonnenten. Ein möglicher Zielwert wäre deshalb z. B. 200 neue Anmeldungen pro Woche.

Weitere Ziele können u. a. aber auch die Erhöhung der Interaktion auf Ihren Social Media Accounts oder der Wachstum Ihrer Follower-Anzahl sein.

In diesem Schritt ist es deshalb ebenso wichtig, bisherige KPIs festzuhalten, um im Anschluss an Ihre Gewinnspiel Kampagne konkrete Erfolge zu sehen.

Schritt 2: Innovatives E-Mail Marketing: Welches Gewinnspiel ist das richtige?

Während es in einigen Branchen besonders leicht ist, einen Zusammenhang zu bestimmten Aktionstagen wie Ostern oder Weihnachten herzustellen, kann es für manch andere eine wahre Herausforderung sein. Wichtig ist daher, dass Sie sich noch vor der Umsetzung Ihrer Newsletter Gedanken machen, welche Art von Gewinnspiel für Ihre Zielgruppe interessant sein kann.

Fragen, die Ihnen hier helfen sind u. a.:

  • Welche Feier- und Aktionstage sind für Ihre Zielgruppe und Marke relevant?
  • Welche Bedingungen sind an den Gewinn gekoppelt?
  • Wo soll das Gewinnspiel stattfinden?

Gerade bei der Frage nach dem Wo ist es zudem wichtig, sich an dem gesetzten Ziel zu orientieren. Wollen Sie beispielsweise Ihre Abonnentenzahl erhöhen, so eignen sich vor allem Social Media Gewinnspiele, auf welche Sie in Ihrem Gewinnspiel-Mailing hinweisen.

Von der Selfie-Challenge bis hin zum Quiz: 11 Ideen für Ihren Gewinnspiel Newsletter

Und da der Anfang immer am schwierigsten ist, haben wir für Sie elf Gewinnspiel Marketing Möglichkeiten festgehalten, die sich auch kurzfristig (und trotz allem erfolgreich!) umsetzen lassen:

  1. Initiieren Sie einen Fotowettbewerb rund um den Aktionstag oder Ihr Unternehmen.
  2. Lassen Sie Ihre Kunden einen Lückentext ausfüllen, um bestimmte Informationen zu erhalten.
  3. Starten Sie eine Video Challenge, in denen Nutzer kreativ werden können.
  4. Fragen Sie die Nutzer, warum genau sie den Preis gewinnen wollen, um Ihre Zielgruppe besser zu verstehen.
  5. Bitten Sie um kreative Einsendungen in Form eines Namen- oder Slogan-Wettbewerbs.
  6. Planen Sie ein Quiz und verstecken Sie die Antworten auf Ihrer Website oder auf Ihren Social Media Accounts.
  7. Fragen Sie nach Tipps rund um Ihr Thema, um diese im Anschluss in Ihre Markenkommunikation zu integrieren.
  8. Planen Sie eine interaktive Challenge rund um Ihre (kommenden) Produkte, um direktes Feedback zu erhalten
  9. Fragen Sie gezielt nach kreativen Ideen, um Ihre Dienstleistungen und Produkte noch erfolgreicher und kundenfreundlicher zu machen.
  10. Rufen Sie in den sozialen Medien dazu auf, weitere Nutzer zu markieren/ Ihren Beitrag zu teilen, um im Lostopf zu landen.
  11. Lassen Sie die Teilnehmer abstimmen: Welches Ihrer Produkte ist am beliebtesten, worauf es Ihren Kunden beim kauf ankommt oder warum wollen Sie den Preis gewinnen?

Schritt 3: Wen wollen Sie mit Ihrer Kampagne erreichen?

Auch wenn Sie es bereits getan haben: Bevor Sie Ihre Gewinnspiel-Mailings ausspielen, sollten Sie überprüfen, ob die bisherige Segmentierung Ihrer Zielgruppe ebenso für die geplante Kampagne sinnvoll ist. Hier können Sie mit Hilfe einer E-Mail Marketing Software wie MAILINGWORK Ihre bestehenden Abonnenten beispielsweise nach Alter, Geschlecht und Interessen filtern, um darauf basierend relevante Inhalte für die jeweiligen Untergruppen zu erstellen.

Unser Tipp: Umso detaillierter Sie bei der Segmentierung Ihrer Empfänger vorgehen, umso höher die Erfolgschancen auf positive Reaktionen & Ergebnisse.

Schritt 4: Welchen Preis können Ihre Teilnehmer gewinnen?

Sicher kommt Ihnen das bekannt vor: Sie kriegen zu Ihrem Geburtstag oder zu Weihnachten Geld geschenkt. Schön und gut, aber es zeigt auch, dass sich der Schenkende eher weniger damit beschäftigt hat, was Sie begeistern könnte. Und genau darum geht es doch: Sie wollen Ihre Zielgruppe begeistern.

Seien Sie also kreativ und versuchen Sie einen Preis zu wählen, der für viele potenzielle Leads interessant sein kann. Ein weiterer Vorteil dabei: Sie erweitern Ihre Newsletterliste nicht mit Menschen, die nur auf Geld aus sind und gar keinen Bezug zu Ihnen, Ihrem Unternehmen oder Ihrem Angebot haben.

Achten Sie also darauf, einen Preis zu bestimmen, der

  1. Ihre Zielgruppe begeistert und
  2. der mehr wert ist, als die Mühe, die Teilnahmebedingungen (beispielsweise sich anzumelden oder Ihren Beitrag zu kommentieren) zu erfüllen.

Schritt 5: Legen Sie die Teilnahmebedingungen für Ihr Gewinnspiel fest

Noch bevor es an die Umsetzung Ihrer Gewinnspiel Kampagne geht, sollten Sie festlegen, welche Teilnahmebedingungen für Ihr Gewinnspiel gelten werden. Dies dient jedoch nicht nur der Transparenz für alle Teilnehmer, sondern schützt auch Sie vor rechtlichen Konsequenzen.

Ihre Teilnahmebedingungen sollten deshalb folgende Angaben enthalten:

  • Welchen Preis es zu gewinnen gibt
  • Der Kreis der berechtigten Teilnehmer
  • Die Regeln, nach denen der/ die Gewinner ermittelt werden
  • Die Dauer des Gewinnspiels (Teilnahmefrist bzw. Einsendeschluss)
  • Angaben zum Auslosungszeitpunkt
  • Ein Hinweis, dass der Erwerb Ihrer Angebote den Ausgang des Gewinnspiels nicht beeinträchtigt
  • Wie der/die Gewinn/e Ihre Teilnehmer erreicht/ erreichen
  • Datenschutzhinweise
  • Bei Bedarf: Ein Hinweis, dass der Gewinn nicht getauscht oder übertragen werden kann

Schritt 6: Das ideale Timing für Ihren Gewinnspiel Newsletter

Bei dem Gewinnspielzeitraum ist zu bedenken, dass Ihr Newsletter rechtzeitig versendet werden sollte. Ist der gewählte Zeitraum beispielsweise zu kurz, so werden Sie sehr wahrscheinlich nur einen Bruchteil der möglichen Interessenten abholen. Zu lang gewählte Zeiträume hingegen können unter Umständen dafür sorgen, dass potenzielle Teilnehmer das Interesse verlieren.

Allgemein lässt sich hier sagen, dass Gewinnspielzeiträume zwischen 2-6 Wochen die größten Erfolge bringen. Der ideale Versandzeitpunkt ist jedoch auch vom gewählten Anlass und der Gewinnspielart abhängig. Bedenken Sie deshalb also auch immer, dass Ihre Empfänger eine gewisse Zeit benötigen, auf Ihren Newsletter zu reagieren. Hier macht es daher definitiv der Mix aus Wettbewerbszeitraum und einer gewissen Dringlichkeit.

Gerade bei gängigen Anlässen wie Ostern, Weihnachten und Co. sollten Sie zudem bedenken, dass Sie mit Sicherheit nicht als einziger Newsletter versenden. Eine Möglichkeit wäre daher eine Kampagne mit 3-5 Mailings, die Sie zu festgelegten Tagen und Zeiten versenden.

Für ein Gewinnspiel an Ostern könnten Sie also beispielsweise bereits 2 Wochen vorab eine erste Ankündigungs E-Mail versenden. Die Zweite folgt dann etwa eine Woche darauf mit konkreten Details und die weiteren Mailings dienen als Erinnerungen, um auch unsichere Abonnenten zu einer Teilnahme zu ermutigen.

Phase 2: Setzen Sie Ihre Gewinnspiel Newsletter auf

Schritt 7:  Zielgruppenorientierte Inhalte erstellen

Bevor es mit dem Textpart losgeht, empfehlen wir vorab die Kernaussage Ihrer einzelnen Mailings festzuhalten. Diese dienen Ihnen im weiteren Verlauf als Orientierung und unterstützen Sie dabei, nicht vom eigentlichen Ziel Ihres Newsletters abzuweichen. Fragen Sie sich also am besten:

  • Was ist die Botschaft Ihres Mailings?
  • Was soll der Empfänger machen, nachdem er Ihren Newsletter geöffnet hat?

Mit Hilfe der gewonnenen Antworten lassen sich zudem auch meist schon erste Betreffzeilen formulieren. Kurz gesagt, sollte aus ihnen klar hervorgehen, worum es in Ihrem Newsletter geht. Dabei dürfen Sie aber auch durchaus kreativ sein, wenn Sie mehr an die Neugier appellieren wollen, anstatt klar wiederzugeben, was Ihren Empfänger nach dem Öffnen erwartet.

Und bauen Sie auch gern Emojis mit ein! Studien haben nämlich gezeigt, dass diese die Öffnungsraten erhöhen, da Sie für mehr Aufmerksamkeit sorgen.

Schritt 8: Punkten Sie mit aktionsbezogenen Designs

Gerade wenn Sie planen, Ihr Gewinnspiel an einen Aktions- oder Feiertag zu knüpfen, sollten Sie auch das Design Ihrer E-Mail Kampagne thematisch anpassen. Wecken Sie beispielsweise Frühlingsgefühle und Kindheitserinnerungen zu Ostern, indem Sie Design-Elemente wie Farben, Bilder (z.B. von Hasen, Küken oder bunten Ostereiern) und Schriftarten abstimmen. Innerhalb der meisten E-Mail Marketing Softwares haben Sie hier die Möglichkeit, mit einem Drag & Drop Editor einzelne Elemente einzufügen und zu verschieben.

Achten Sie jedoch auch darauf, dass Ihr Gewinnspiel Newsletter Ihre Markenidentität widerspiegelt und nicht komplett aus der Reihe tanzt. Prinzipiell gilt zudem:

  • Kombinieren Sie am besten nicht mehr als drei Farben.
  • Achten Sie auf ein ausgeglichenes Bild-Text-Verhältnis.
  • Besonders beliebt in Oster-Newslettern: Pastellfarben und tierischer Content.
  • Besonders beliebt in Weihnachts-Newslettern: Rote Farbtöne und eine gemütliche Atmosphäre.

Aber auch animierte Bilder wie beispielsweise GIFs und Videos sind tolle Möglichkeiten, um das Interesse Ihrer Empfänger zu gewinnen.

Schritt 9: Personalisieren Sie Ihre Gewinnspiel Mailings

Wussten Sie, dass das Erwähnen des Namens Ihres Empfängers sich laut Studien positiv auf den Erfolg Ihrer Mailings auswirkt? So lassen sich beispielsweise Ihre Öffnungsrate im Schnitt um 20 Prozent und Ihre Conversion Rate sogar um 31 Prozent steigern!

Und gerade an Festen wie Ostern und Weihnachten geht es doch auch vor allem um eins: Freunde und Familie. Warum also nicht auch den Empfänger persönlich ansprechen und zeigen, dass man sich Gedanken gemacht hat?

Falls Sie es also noch nicht getan haben: Fügen Sie in diesem Schritt mit Hilfe Ihres E-Mail Marketing Tools ganz einfach Variablen – wie etwa den Vor- und/ oder Nachnamen – in Ihre Betreffzeile und Newsletter-Texte ein.

Schritt 10: Automatisieren Sie Ihre Mailings mit einer E-Mail Marketing Software

Zwar ist es durchaus möglich, die geplante Gewinnspiel Marketing Kampagne manuell zu verwalten, jedoch erleichtern Ihnen E-Mail Marketing Tools wie MAILINGWORK genau diesen Part. Einmal eingestellt, lassen sich Ihre E-Mail Marketing Kampagnen automatisch steuern, so dass Sie sich entspannt zurücklehnen und anhand des Live-Dashboards verfolgen können, wie Ihre Mailings bei Ihrer Zielgruppe ankommen.

Schritt 11: Erstellen Sie eine Landing Page für Ihr Gewinnspiel

Sobald Sie alle Newsletter aufgesetzt haben, geht es im nächsten Schritt um die Leadgewinnung. Denn ganz gleich, ob Sie bereits Abonnenten haben oder erst starten: Eine Landingpage dient als Zielort für Ihren Traffic. Hier haben Sie also noch einmal die Möglichkeit, Ihr Gewinnspiel näher zu erläutern und zusätzliches Vertrauen aufzubauen, damit sich potenzielle Interessenten für eine Anmeldung entscheiden. Im Besonderen helfen dabei 5 Elemente, die auf keiner Landingpage fehlen sollten.

Phase 3: Promoten Sie Ihre Gewinnspiel Kampagne

Schritt 12: Werden Sie proaktiv und streuen Sie Vorfreude

Ein wichtiger, aber leider immer noch viel zu häufig vernachlässigter Part bei der Veranstaltung von Gewinnspielen ist nach wie vor das Marketing drumherum. Anstatt also davon auszugehen, dass Menschen einfach so zu Ihnen finden, sollten Sie aktiv auf Ihre Aktion aufmerksam machen.

Am einfachsten gelingt dies über die sozialen Medien, in welchen Sie Ihre Landingpage teilen. Aber auch Foren, Blog- und Influencer-Marketing sowie Anzeigen sind interessante Möglichkeiten, um mehr Teilnehmer zu generieren.

Unser Tipp: Werden Sie aktiv und erzeugen Sie vor, während und ja sogar nach Ihrem Gewinnspiel Spannung. Beginnen können Sie auch hier wie in Ihrem Newsletter: Starten Sie wenige Wochen vor dem Aktionszeitraum mit einer Ankündigung und regen Sie die Vorfreude bei potenziellen Teilnehmern an.

Phase 4: Führen Sie Ihr Gewinnspiel durch

Schritt 13: Bleiben Sie dran, um so viele Teilnehmer wie möglich zu generieren

Endlich ist es soweit: Ihr Gewinnspiel startet! Und damit dies auch jeder mitbekommt, sollte genau jetzt noch einmal kräftig Werbung gemacht werden. Aber auch während des gesamten Gewinnspielzeitraums macht es Sinn, regelmäßig Updates zu veröffentlichen und mit der eigenen Zielgruppe zu interagieren. Im Schnitt erreichen nämlich nur etwa 16 Prozent der geposteten Inhalte Ihre Follower, so dass es durchaus Sinn macht, einzelne Postings abzuwandeln und auf anderen Plattformen erneut zu veröffentlichen.

Aber auch in Ihrem Newsletter sollten Sie mit Erinnerungen arbeiten und A/B Tests durchführen, um maximale Erfolge zu verzeichnen.

Phase 5: Nach dem Gewinnspiel ist vor dem Gewinnspiel

Schritt 14: Wählen Sie den/die Gewinner und versenden Sie den Gewinn

Bei der Verkündung des/der Gewinner/s schwören viele Marketer auf ein großes Event, um zusätzliche Aufmerksamkeit zu generieren. Fragen Sie hierzu jedoch vorab den/die Gewinner um Erlaubnis oder arbeiten Sie mit Initialen, um die Privatsphäre Ihrer Teilnehmer zu schützen.

Nachdem Sie den/die Gewinner kontaktiert haben, fehlt nur noch die Versendung des Gewinns, um den Gewinnspiel-Prozess zu vollenden.

Schritt 15: Wandeln Sie Ihre Teilnehmer in Newsletter-Abonnenten um

Auch wenn der ein oder andere Teilnehmer bereits eingewilligt hat, Ihren regulären Newsletter zu erhalten, so sind mit Sicherheit auch viele dabei, die keinen Haken gesetzt haben. Nach dem Gewinnspiel bietet sich daher die Möglichkeit, die übrigen Teilnehmer automatisiert zu kontaktieren und erneut um Erlaubnis zu fragen. Hier können Sie auch mit Triggern, wie beispielsweise dem Anteasern eines weiteren Gewinnspiels in naher Zukunft, arbeiten.

Unser Tipp: Versuchen Sie mit max. drei Mailings das Interesse an Ihrem Newsletter zu wecken. Sollte dies nicht funktionieren, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch weitere Mailings keinen Erfolg bringen und es sich um leere Leads handelt, die nur an dem Gewinn interessiert waren.

Schritt 16: Messen Sie die Erfolge Ihrer Gewinnspiel Marketing Kampagne

Anhand der gesammelten KPIs lassen sich im Anschluss an Ihr Gewinnspiel neue Thesen aufstellen, die Sie in die Planung Ihres nächsten Giveaways direkt einfließen lassen können.

Fazit: Erfolgreiche Gewinnspiele im E-Mail Marketing

Zwar sollten Gewinnspiele nicht Ihre gesamte Content-Strategie ersetzen, jedoch eignen Sie sich perfekt, um jene zu ergänzen. Richtig geplant und umgesetzt stellen Sie also eine spannende Marketingmaßnahme dar, die sich in jeglicher Branche umsetzen lässt. Sie suchen noch mehr Inspiration? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

CTA Newsletter abonnieren

findet als Texterin für Digitales Marketing immer die passenden Worte für MAILINGWORK.

Comments are closed.