Back to Top

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum manche Newsletter Sie so viel mehr fesseln als andere? Dabei reden wir natürlich nicht von irrelevanten Spam-Mails. Auch unter den professionellen Mailings verleiten uns einige eher, auf einen Link zu klicken als andere. In diesem Beitrag verraten wir Ihnen das Geheimnis hinter den erfolgreichen Newslettern. Wir zeigen Ihnen anhand von ausgewählten Beispielen, wie Sie die einzelnen Elemente des Newsletters so gestalten, dass die Blicke Ihrer Abonnenten begeistert zum alles entscheidenden Call-to-Action wandern. Denn eines ist gewiss: Ein gutes Newsletter-Design steigert nachweislich jede Conversion Rate.

Grundlegend sind Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Mailings keine Grenzen gesetzt. Dennoch gibt es zumindest 4 Elemente, die jeder Newsletter enthalten sollte. Bevor wir jetzt also das Geheimnis der Conversion-steigernden Newsletter-Gestaltung lüften, wollen wir uns diese 4 Elemente noch einmal unter Design-Aspekten anschauen. 

 

Diese 4 Segmente sollte jeder Newsletter enthalten

Above the fold: Liebe auf den ersten Blick

Der Headerbereich ist das Erste, was Ihre Leser nach dem Öffnen des Newsletters zu sehen bekommen und entscheidet, ob die Abonnenten weiterscrollen. Hier braucht es also ein besonders wirkungsvolles Bild oder eine Grafik mit Wow-Effekt. In unserem Artikel zu den aktuellen Designtrends für 2020 finden Sie mehrere effektive Möglichkeiten, um Ihre Leser schon beim ersten Blick zu fesseln. Beispielsweise können Sie an dieser Stelle animierte GIFs oder Cinemagraphs einsetzen oder mit auffälliger Typographie oder schnieken 3D-Grafiken arbeiten.

Newsletter Header

Logisch aufgebaute Inhalte

An den Header, die Headline und den Teaser schließen sich die Inhalte Ihres Newsletters an. Je nach Unternehmen, Zielgruppe, Leserschaft und Thema können diese Inhalte kurz oder lang ausfallen. Achten Sie aber unabhängig davon immer auf einen logischen Aufbau und eine nachvollziehbare Struktur. Gerade wenn es darum geht, mehrere Inhalte wie Blogbeiträge, Produkte oder Angebote vorzustellen, braucht es wiederkehrende Design-Elemente, die die einzelnen Inhalte optisch voneinander abgrenzen und erkennbar machen. Beispielsweise können die Inhalte durch Farbhinterlegungen oder auffällige Headlines gekennzeichnet werden. Je nachvollziehbarer die Struktur, desto einfacher ist es auch, sie durch anders gestaltete Inhalte wie beispielsweise Sonderangebote zu durchbrechen, ohne die Abonnenten dabei zu überfordern.

Der Call-to-Action

Der Call-to-Action ist das zentrale Element eines jeden Newsletters – schließlich beginnt dort zumindest aus dem Blickwinkel des Marketings die Magie. Denn klar, gute Newsletter tragen natürlich auch zur Kundenbindung bei, doch ist es natürlich immer das primäre Ziel einer jeden Marketingaktion, Traffic und Conversionrate zu steigern. Räumen Sie den Calls-to-Action also von Vornherein bei der Konzeption des Templates genügend Aufmerksamkeit ein. Alle Blicke sollen letztlich zu ihm führen. Je nach Thema kann der erste Call-to-Action bereits im Header erscheinen.

Weiterlesen: Der optimale Call-To-Action im Newsletter

Newsletter Inhalte

Der Footer

Der Footer ist weniger eine Frage des Designs als der rechtlichen Absicherung. In ihm müssen wichtige Informationen wie Ihre Kontaktdaten, ein Link zu Ihrem Impressum und der Datenschutzerklärung und der Abmelde-Link enthalten sein. Zusätzlich können hier natürlich auch Social-Media-Buttons auftauchen. Bedenken Sie bei Ihren Ideen also unbedingt, dass am Ende eines jeden Newsletters ausreichend Platz für einen Footer sein muss. 

Weiterlesen: Der Footer im Newsletter: Diese Elemente sind wichtig

 

Individuelle und professionelle Templates von MAILINGWORK

MAILINGWORK unterstützt Sie gern als Kreativpartner bei der Erstellung Ihrer Newsletter. Ein Team aus GrafikerInnen berät Sie umfangreich zum Thema Newsletter-Design und entwickelt anhand Ihrer Ziele und Vorstellungen individuelle Templates, die Ihre Abonnenten begeistern. Unsere Kundenberater helfen Ihnen darüber hinaus gern bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Marketing Strategie. Als Marketing Automation Plattform bietet MAILINGWORK bietet dabei eine leicht bedienbare Oberfläche und frei wählbare Module für die Realisierung Ihrer automatisierten Kampagnen.

Sprechen Sie uns gern unverbindlich an! 

 

Mit diesen 5 Gestaltungs-Tipps wird aus Ihrem Newsletter ein digitales Erlebnis

Individualität first: Den Wiedererkennungswert steigern

Im Marketing ist der Wiedererkennungswert von Unternehmen ein enorm wichtiger Erfolgsfaktor. Das gilt natürlich auch für Ihr E-Mail Marketing. Deshalb sollten Sie Ihre Newsletter unbedingt an Ihr bestehendes Corporate Design anpassen. Dazu gehören Ihr Logo und die Primär- und Akzentfarben. Aber auch die Typographie, die passende Bildsprache sowie die passenden grafischen Elemente. Basis für die einfache Umsetzung und einen zeitsparenden Arbeitsprozess bildet dabei die individuelle Newsletter-Vorlage. Einmal angelegt, ist das Template die Grundlage, um erfolgreiche, wiedererkennbare Newsletter zu versenden, die Ihre Empfänger sofort den Absender und dessen Image assoziieren lassen. MAILINGWORK bietet Ihnen einen intuitiven Drag & Drop Editor, mit dem sich solche Templates spielend leicht gestalten lassen.

Newsletter Design Animation

Locker und fluffig: Weißräume für alle Elemente

Text, Bild, Buttons und Grafiken brauchen Luft zum Atmen – sonst ersticken sie in der Masse und werden von den Kunden nicht gesehen. Durch fehlenden Platz verliert man schnell den Überblick und weiß nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Nutzen Sie deshalb gezielt Weißräume, um allen Elementen einen ausreichenden Wirkungsradius zu geben.

Konkret bedeutet das zum Beispiel, dass der Abstand zwischen einzelnen Textzeilen im Newsletter immer bei etwa 150% – 170% der Schrifthöhe liegen sollte.

Die Blicke der Leser gezielt leiten

Der Weißraum fungiert gleichzeitig auch als gestalterische Basis für eine visuelle Hierarchie. Durch genügend Platz können Sie gezielt die Blicke Ihrer Leser durch den Newsletter leiten – genau dorthin, wo Sie ihn haben möchten. Im Falle des Newsletters liegt die Priorität meist auf dem Call-to-Action, der per Klick zum gewählten Ziel führt – sei es eine Landingpage oder Ihr Webshop. Durch die Priorisierung von Inhalten und der Beachtung des Leseflusses und der Gestaltungsgesetze, folgt die Blickführung im Idealfall Ihrer vorgegebenen Richtung. In diesem Zusammenhang können Sie sich beispielsweise das Gesetz der Geschlossenheit, das Gesetz der Nähe und das Gesetz der Ähnlichkeit zu Nutze machen.

Newsletter Design Weißraum

Personalisierte Optik für Ihre Abonnenten

Je nach Inhalt Ihres Business und Ihrer Newsletter kann eine personalisierte Gestaltung des Newsletters durchaus relevant sein – denn höchstwahrscheinlich haben Ihre Abonnenten unterschiedliche Interessen. Deshalb kann es in bestimmten Fällen wirklich sinnvoll sein, die Newsletter-Gestaltung an die verschiedenen Empfängergruppen anzupassen. Beispielsweise dann, wenn Sie einen Online-Shop für Kleidung betreiben und Frauen die neueste Damenmode und Männern die neueste Männermode präsentieren wollen. Die Marketing Automation Plattform MAILINGWORK bietet die Möglichkeit, eine solche Personalisierung automatisch & dynamisch umzusetzen. Unsere Software orientiert sich dabei an den verknüpften Abonnentenfeldern. So können Sie – abhängig von den Informationen, die Sie über Ihre Abonnenten haben – nicht nur nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unterscheiden, sondern die Gestaltung beispielsweise sogar an Lieblingsprodukten oder angegebenen Interessen orientieren. Unser Team unterstützt Sie gern bei der Umsetzung.

Die Kür: Aktuelle Designtrends

Bei der Gestaltung eines Newsletter geht es nicht nur darum, grundlegende Gestaltungsregeln zu beachten, sondern immer auch um Stil und Trends. Werfen Sie deshalb in regelmäßigen Abständen einen Blick auf die Neuigkeiten im Grafik- und Newsletter Design. Unsere MAILINGWORK-GrafikerInnen helfen Ihnen gern, ausgewählte Trends individuell in Ihr Newsletter-Design zu integrieren. Eine Orientierung finden Sie in unserem Artikel zu den heißesten Newsletter Design Trends für 2020.

Sie wollen Ihre Abonnenten auch mit professionellen & individuell gestalteten Newslettern begeistern? Testen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich die Marketing Automation Plattform MAILINGWORK! 

CTA Testzugang

Titelbild: baranq – stock.adobe.com

jongliert als Texterin und Expertin für Content Marketing regelmäßig Worte für MAILINGWORK.

Comments are closed.